LKW

LKW Führerschein

DU WILLST BERUFSKRAFTFAHRER:IN WERDEN?

Du brauchst beruflich oder privat mehr PS – oder schlichtweg mehr Masse? Wenn der Führer-schein für Pkw und Motorrad für Deine Pläne oder Ansprüche nicht ausreicht, kannst Du in unseren Fahrschulen auch den LKW Führerschein der Klasse C machen. Diese Fahrerlaubnis be-rechtigt zum Führen der großen Lastkraftwagen. Als LKW-Fahrer:in trägst Du auf der Straße eine besondere Verantwortung gegenüber anderen Verkehrsteilnehmer:innen, daher gelten spezielle Voraussetzungen für die Fahrerlaubnis. Keine Panik: Gemeinsam wuppen wir nicht nur die 7,5 bis 12 Tonnen, sondern auch den Führerschein, den Du dafür benötigst.

DAS DARFST DU MIT DEM LKW
FÜHRERSCHEIN KLASSE C FAHREN

– große Lastkraftwagen über 3500 kg und ohne begrenzte zulässige Gesamtmasse
– max. 8 Personen (außer Dir selbst) befördern
– zusätzlichen Anhänger von maximal 750 kg ziehen

DAS MUSST DU FÜR DEN
LKW FÜHRERSCHEIN MITBRINGEN

– Mindestalter 21 Jahre (Es sei denn, Du befindest Dich in einem staatlich an-erkannten Ausbildungsberuf – dann kann die Altersbegrenzung auf 18 Jahre herabgesetzt werden.) zB. Feuerwehr
– Vorbesitz des Führerscheins Klasse B
– biometrisches Passfoto
– Sehtest
– Erste-Hilfe-Kurs
– medizinisches Gutachten über Deine physische und psychische Fähigkeit, einen LKW zu fahren
– Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung

Übrigens: Der LKW Führerschein wird immer nur für fünf Jahre erteilt. Dann musst Du eine ärztliche Untersuchung absolvieren, um eine Verlängerung Deines Führer-scheins Klasse C zu erhalten.

DIE PFLICHTSTUNDEN FÜR DEINEN LKW
FÜHRERSCHEIN

Wie viele und welche praktischen Fahrstunden Du für den LKW Führerschein in Anspruch nehmen musst, hängt maßgeblich davon ab, welche Fahrerlaubnis Du aktuell besitzt.

– Vorbesitz der Klasse B: 5x Überland, 2x Autobahn, 3x Nacht
– Vorbesitz der Klasse C1: 3x Überland, 1x Autobahn, 1x Nacht
– Gemeinsamer Erwerb von Klasse C und CE: 8x Überland, 3x Autobahn, 3x Nacht

Zusätzliche Fahrstunden sind je nach individuellem Lernfortschritt selbstverständ-lich jederzeit möglich.

Die Pflicht-Theoriestunden umfassen:
Du musst mindestens sechs Doppelstunden (á 90 Minuten) für den Grundstoff und zehn Doppelstunden für den spezifischen Zusatzstoff einplanen. Je nach vorhande-ner Fahrerlaubnis können die Vorgaben variieren. Sprich uns an – gerne klären wir Dich darüber auf.

LKW FÜHRER-SCHEIN DER KLASSE CE

Der LKW Führerschein der Klasse CE ergänzt Deinen vorhandenen Führerschein Klasse C. Damit darfst Du so ziemlich jeden LKW steuern – konkret bedeutet das: weder der LKW noch der An-hänger sind an eine zulässige Gesamtmasse gebunden – Du kannst auch Anhänger ziehen, die mehr als 7500 kg wiegen. Mit-bringen musst Du hierfür einen gültigen LKW Führerschein Klasse C sowie ein Mindestalter von 21 Jahren.

LKW FÜHRER-SCHEIN DER KLASSE C1

Mit dem C1 Führerschein darfst Du kleinere LKW (bis 7,5 t) sowie einen Anhänger (bis max. 750 kg) steuern. Diesen LKW Führer-schein kannst Du schon ab einem Mindestalter von 18 Jahren ma-chen, sofern Du schon einen PKW Führerschein Klasse B besitzt. Zudem gelten wie bei anderen Führerscheinen alle üblichen Voraussetzungen und Grundqua-lifikationen als erforderlich.

LKW FÜHRER-SCHEIN DER KLASSE C1E

Du willst Deinen Klasse C1 Füh-rerschein erweitern? Dann ist der LKW Führerschein C1E richtig: Damit wird Dir erlaubt, kleinere LKW von bis zu 7500 kg mit ei-nem zusätzlichen Anhänger von mehr als 750 kg zu ziehen. Der Anhänger darf hier also mehr Gewicht auf die Waage bringen als beim C1 Führerschein. Aber aufgepasst: Die zulässige Ge-samtmasse des Gespanns – also der Kombination von Lastkraft-wagen und Anhänger – liegt bei maximal 12000 kg. Diesen Führer-schein kannst Du mit 18 Jahren machen – vorausgesetzt, Du ver-fügst über einen C1 Führerschein.